Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand

Waldtag

Waldgruppe (c) Vanessa Fleischmann

Leben und Lernen in der Natur – Natur aus erster Hand

Natur aus erster Hand können die Mittel- und Vorschulkinder regelmäßig bei unseren Waldtagen erfahren.

Die Kinder erleben den Wechsel der Jahreszeit und die damit einhergehenden Veränderungen der Natur. So können die Kinder schon früh die Wunder der Natur erfahren, was wiederum Voraussetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur im Erwachsenenalter ist.Gleichzeitig wird Motorik der Kinder in besonderer Weise gefördert, wenn es darum geht, über holprigen Waldboden zu laufen, über Baumstämme zu balancieren oder kleine Hügel herunter zu rennen. Mit Stöcken und Seilen bauen sie sich Lager und Höhlen, wie nebenbei Absprachen zu treffen und immer neue Problemlösungen zu finden. Viel zu schnell ist der Morgen vorbei und es geht dreckig, aber zufrieden zurück in den Kindergarten.