Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand

Allgemeines

St. Johannes
St. Johannes

Unser Bild vom Kind

Der Geist ist nicht eine Scheune, die man füllt,
sondern eine Flamme, die man nährt.
(Celestin Freinet)

Jedes Kind ist einzigartig, von Natur aus neugierig und interessiert an seiner Umwelt. Dies ist der Grundbaustein für die Entwicklung und das individuelle Lernen der Kinder. Sie sind aktive Gestalter ihrer Umwelt und bestimmen somit ihr eigenen Bildungsprozesse aktiv mit. Sie brauchen ein Gegenüber, das ihnen die Möglichkeit gibt, neue Erfahrungen zu sammeln und mit allen Sinnen zu lernen.

Das Potential für die kin dliche Entwicklung steckt in jedem Kind. Nur mit dieser Erkenntnis kann jedem Kind das Recht eingeräumt werden, so zu sein wie es ist.