Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Erziehung mit und für
Kopf, Herz und Hand

Rote Gruppe

Do 2. Apr 2020
V.C
DSC02429 (c) V.C

Liebe Eltern und Familien,

aufgrund der Situation mit dem Corona Virus möchten auch wir, die Rote Gruppe das bisherige Jahretwas Revue passieren lassen und auch schon auf kommendes eingehen.

Unser Jahr hat mit einer tollen Eingewöhnungsphase gestartet in der alle unserer Kleinen gut angekommen sind und auch schon ein paar neue Freunde gefunden haben.

Danach ging es auch direkt weiter mit besonderen Ereignissen wie unserem Sonnenblumenfest zu dem wir gemeinsam eine Liste mit Dingen aufgestellt haben, die wir an diesem gerne tun würden. Aber auch unser Laternenumzug war ein großer Moment für unsere Kinder, da Sie hier zeigen konnten, wie gut Sie unsere gemeinsam eingeübten Lieder drauf hatten. Währenddessen starteten wir mit unserem ersten großen Projekt für dieses Jahr: Die Kartoffel. Hierzu gab es einiges zu lernen, wie und wo diese wächst, Geschichten über den Kartoffelkönig aber natürlich auch viel zumSchlemmen. Wir probierten gekochte Kartoffeln aber auch verschiedene Rezepte wie zum Beispiel das Rezept, welches unsere Vorschulkinder auf einer hitzigen Schatzsuche des berühmten Kapitän Pommesbein für uns finden konnten.

Etwas später wurde es weihnachtlich im ganzen Kindergarten und die Spannung auf Heiligabend stieg von Tag zu Tag nur so an. Durch die Weihnachtszeit begleitete uns Rica und Luna aus unserer Adventsgeschichte über die wir jeden Tag neue und tolle Abenteuer hören konnten. Besonders interessant wurde es, als unsere mitgebrachten Socken auf einmal verschwanden und diese wenig später beim Nikolausbesuch wieder auftauchten.

Nach den Weihnachtsfeiertagen starteten wir ganz entspannt und bereiteten uns schon mal langsam auf Fasching vor. Wir bastelten unsere Kostüme selbst und übten was das Zeug hält unsere Tänze und Lieder ein. Für diese fantastische Faschingsfeier hat sich ordentlich gelohnt.

Anschließend wollten wir dann auch voll mit unserem neuen Thema: Dem Regenbogenfisch durch starten. Die Gruppe wurde schön gestaltet, wir verschlangen ein Buch nach dem anderen und haben sogar Regenbogenfisch Pizza gebacken. Dann aber ereilte uns die Nachricht, dass wir aufgrund der Sicherheit aller den Kindergarten schließen müssen und somit wurde das Projekt leider vorzeitig beendet.

Davon lassen wir uns aber nicht unterkriegen. Die Rote Gruppe wünscht allen eine gute und ganz besonders gesunde Zeit. Wir hoffen Sie und Ihre Kinder bald wieder sehen zu können um mit unserem nächsten Projekt: Alles rund um die Natur – durchstarten zu können welches wir direkt mitunseren Spielplatztouren verbinden können.

Liebe Grüße Eure Sabine, Diana, Anita, Sascha & Dominic